Donnerstag, 29. April 2010

Gartenarbeit ohne Ende


Hallo Ihr !

Seit Ihr auch so von der Gartenarbeit geschafft?
Bei uns steht seit Wochen jedes Wochenende im Zeichen der Gartenarbeit.Die Laube muß geputzt werden und das Unkraut versucht die Herrschaft über unseren Garten zu übernehmen,Beete müssen wider für diverse Gemüsesetzlinge hergerichtet werden und Komposthaufen umgesetzt werden !

Da ist es nicht verwunderlich das ich letztes Jahr auf Anni Downs "Gardeners Journal" gestoßen bin und auch gleich beschloss den mach´ste auch.


Der Anfang besteht aus lauter entzückenden Stick-Bildern mit Gartenmotiven.
Die drei Damen stehen für einen Blumenwettbewerb.

Das sind einige minni Blöcke die schon "eingerahmt" sind.


Die Blöcke werden mit Stoffen genäht die ich im Letzten Jahr in Radolfzell bei den Patchworktagen erstanden habe. Es war nicht so einfach "Retro-Stoffe zu finden aber ich hatte Glück .


Das sind die vorgeschnittenen Stöffchen .
Die nächsten gestickten Bilder warten auch schon auf die Verarbeitung.


Es ist wie im Garten ein Beet (Blöckchen) nach dem anderem wird Fertig gemacht.


Der erste ist geschafft da warten ja nur noch 8 Beete(Blöcke)
Aber was besonders schön ist die Hände werden nicht so schwarz und Sandig.(lach)



Kommentare:

  1. Hallo Ingrid,
    das wird aber ein hübscher Quilt. Das kann ich verstehen, dass der Dir gefällt.
    Liebe Grüße Viola

    AntwortenLöschen
  2. Menno Ingrid, da warste aber richtig fleißig, schön geworden, Dein erstes "Beet"! Mach hinne, damit das Teil noch vor dem Winter fertig ist, Gartenarbeit im Winter ist nicht so spaßig*lach*!
    Liebe Grüße von Siggi und Woodstock

    AntwortenLöschen