Dienstag, 1. Dezember 2009

das Geheimniss ist gelüftet

Kurzer Bericht vom Weihnachtswichteln bei den Quilt-Eulen

Seit dem letztem Sommer habe ich nette Aufname bei den QuiltEulen gefunden. Und wie es so ist gab es ein Weihnachtswichteln bei unserer "Eulen-Mutter" Sieglinde (Dackeltante) Ihre Wohnung war Toll geschmückt überall Lichter und Weihnachten soweit das Auge reichte.Es wurde geschlemmt das sich die Tische gebogen haben . Es wurde Gewichtelt und getratscht was das Zeug hält. Zwischendurch wurde auch etwas genäht .
Ich hatte beim Auslosen Babsy gezogen . Sie hatte glücklicherweise im Sommer mal bemerkt das sie meinen "Gartenhänger-Bin im Garten" (nach Ursula Scherzt) auch gebrauchen könnte. Der Postboote würde dann doch gleich wissen, klingeln hat keinen Zweck . Also habe ich Ihr auch einen Gemacht.



Einen ScherenFinder der leider zu groß geworden ist gab es auch noch dazu.Den kann Sie an den Weihnachtsbaum hängen.

Ich habe ein schönes Nadelmäppchen bekommen so herrscht Jetzt auch bei meinen Nadeln Ordnung. ein Foto werde ich demnächst einstellen (wenn meine Knipse wieder Srom hat)

Es war rundum ein gelungenes Wichteln .

Keine Kommentare:

Kommentar posten