Mittwoch, 23. Juli 2014

Jane ,Urlaub und Retrohäkeln

Hallo Ihr Lieben !

Der Urlaub ist vorbei und der Alltag hat mich wieder !
Also werde ich Euch heute meine  "Baby Jane "Blöcke  und etwas aus dem Urlaub zeigen. Keine Angst !!!! Ihr müsst jetzt nicht stundenlang Fotos schauen nein nur die Sachen die ich im Urlaub so gefriemelt habe. 
Aber erst die "Pflichtblöcke "meiner "Jane"
 G-13 Molly´s Muffins
ich sage es nochmal  Rundungen sind nicht meins!!!!
H-1 Peek-a-boo
ging mir deutlich besser von der Hand.
Ich überlege auch ob ich nicht langsam mit dem Quilten der einzelnen Blöcke beginne aber leider habe ich noch nicht raus bekommen wie ich das am günstigsten mache....nähe ich gleich die Seitenstreifen an oder wird erst gequiltet....??? ich bin für Anregungen dankbar!!!

Vor meinem Urlaub habe ich Euch ja schon den Anfang meiner Kreisweste gezeigt , die habe ich in der ersten Woche beendet.


 Die Anleitung und Wolle hatte ich von der Wollfactory.WWW.Wollfactory.de
Die Wolle ist " McLana Jazz"
nach diesem Ausflug in die 70er ,habe ich aber gleich wieder zur Nähnadel gegriffen und weiter an meinen Hexagon-Wandbehang gearbeitet.

Das Wetter war so schön das wir viel unternehmen konnten.Zum Beispiel einen Besuch bei "www.stoff-flausen.de"
Solltet Ihr mal nach Brunsbüttel kommen lohnt sich ein Besuch auf alle Fälle.Eine große Auswahl und nette Beratung. (Öffnungszeiten erfragen!!)
da habe ich nun endlich DEN grauen Stoff gefunden wie er schon lange in meinem Kopf herumspukt
Dabei sind gleich noch einige Rot-Töne und ein tolles Goldgelb in die Tüte gesprungen.
für mich sind das immer die schönsten Erinnerungen ...da kommt oft beim Nähen die Erinnerung an den Urlaub zurück.
Kaum in Berlin angekommen habe ich ein kleines "Testnähen" gemacht aus den Grau und Rot -Stoffen soll ein "La Passion " entstehen. die Originalgröße der Hexy´s ist 1,2cm  Seitenlänge. 
  
Ich habe bei 0,5 angefangen und bin bei 1cm Kantenlänge gelandet. Alles was kleiner ist kostet mich zu viel Nerven.(die Knoten bekomme ich sonst nicht aus den Fingern :-) )
Und nun doch noch ein Foto vom Urlaub!!!
Diesen Segler haben wir auf einer Radtour am Nord Ostsee Kanal gesehen er kam von der  "Kieler Woche"
 Ich hoffe der Post war Euch nicht zu lang. 

Kommentare:

  1. Hallo Inge,
    ist eben Handarbeit - meine Rundungen sind auch nicht immer ganz rund *lach*
    Willst Du den Quilt in Reihen zusammen nähen? Oder willst Du tatsächlich jeden Block einzeln quilten? (das würde ich persönlich nicht machen, dann hat man beim späteren Zusammennähen so viele Nähte.) Aber leider bin ich gar keine Quiltexpertin, mal sehen, ob Dir jemand gescheit raten kann.
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  2. Nö mir war der nicht zu lang! Hätte auch noch Urlaubsfotos vertragen.
    Und schöne Stoffe hast du gekauft! Ich mag natürlich ganz besonders die Roten!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  3. Mittwoch und wieder DJ-Bilder, klasse. Am Kanal zu radeln muss superschön sein!
    LG, Beate

    AntwortenLöschen
  4. Die Rundungen finde ich auch immer schwierig. Da braucht man mitunter ganz schön Geduld ,-)
    Die gehäkelte Kreisweste sieht auch toll auch, sehr schön farbenfroh.
    Liebe Grüße, Marlies

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Inge, wie kann so ein interessanter Post zu lang sein. schön Deine zwei Blöcke, Rundungen liebe ich auch nicht, aber Y-Nähte noch weniger.
    Schön Deine beiden Blöcke und die Stoffe ein Traum.
    Toll finde ich ja auch Deine Kreisweste, kaum zu glauben aber sieht schick aus.

    LG Uta

    AntwortenLöschen